Kalk Brenner Cloud Rider Skywatch Siebengebirge

…typische frühmorgendliche aussicht aus meinem klofenster; die sonne ist noch nicht ganz aufgegangen und es colorisiert sich  trotzdem schon ein merkwürdig aussehender Sundog.
Das es sich dabei nicht um ein natürlich auftretenes Ereignis handelt, sieht man im laufe des videos ganz gut, wenn nämlich einer der Verursacher von kondensierter luft am Parhelion vorbeifliegt.
wünsche eine gute reise:

Angefangen hat das mit dem skywatchen bei mir vor sieben jahren, als ich samstagsmorgens um sieben folgende wolkenwurst in pink von meinem balkon aus erblickte. Damals hatte ich noch nicht einmal eine Kamera, denn fotografieren hatte mich bis dato noch nie besonders interessiert und ich musste per handy die aufnahmen machen, die dementsprechend mies geworden sind. Abgesehen davon war ich auch viel zu sehr aus dem häuschen, um gescheite aufnahmen machen zu können-so etwas merkwürdiges am himmel hatte ich  in meinem leben zuvor noch nie gesehen:

 

das dies nur der anfang einer lange reise war,  hatte ich damals noch nicht bemerkt.

dafür aber wohl meine liebe rita, die nämlich daraufhin noch am selben tag mir meine erste digicam in der bucht geschossen hatte.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.